Kaffeevollautomat reinigen Tipps und Tricks

Veröffentlicht am von

Kaffeevollautomat reinigen Tipps und Tricks

Kaffeevollautomat reinigen Tipps und Tricks

Praktische Kaffeevollautomaten sind der Traum vieler Kaffee Fans und ermöglichen es, sogar zu Hause unterschiedliche Kaffeekreationen wie ein echter Barista anfertigen zu können. Über die Funktionen der Maschine ist man dabei oft bereits vor dem Kauf gut informiert.

Weniger hingegen setzt man sich mit der Reinigung der Maschine auseinander, was aber ein grober Fehler ist. Denn nur, wer den Vollautomaten regelmäßig wartet und säubert, profitiert von einer langen Lebensdauer, reibungslosen Funktion und einem schmackhaften Kaffee.

Kaffeevollautomat – Regelmäßige Reinigung für hygienischen Kaffeegenuss

Der Kaffeevollautomat erledigt die Kaffeezubereitung praktisch auf Knopfdruck. Grundsätzlich profitieren Sie von vielen Vorzügen, wenn Sie sich für eine Anschaffung entscheiden. Besonders die Kaffeevielfalt - im Gegensatz zur Filtermaschine - spricht viele an.

Gerne wird dabei aber unterschätzt, wie aufwendig mitunter die Reinigung einzelner Komponenten sein kann, um wirklich tagtäglich von einem hygienischen Kaffeegenuss profitieren zu können. Viele Modelle setzen zum Beispiel auf eine vollautomatische Reinigung und Entkalkung, die an jedem Tag oder direkt vor Gebrauch durchgeführt wird.

Dennoch ist es oft zusätzlich erforderlich, selber Hand anzulegen, um für eine möglichst effektive Reinigung zu sorgen.

Wassertank und Brühgruppe

Im Wassertank des Vollautomaten sammeln sich schnell Ablagerungen an, die der Nutzer regelmäßig von Hand entfernen sollte. Im Idealfall entscheiden Sie sich daher für ein Modell mit abnehmbaren Tank, um diesen komfortabel im Spülbecken mit Wasser und Spülmittel reinigen zu können. Bei einem fest integrierten Behälter gestaltet sich das Säubern wesentlich schwieriger.

Die Brühgruppe hingegen ist das Herzstück des Kaffeevollautomaten. Hier spielt sich sozusagen die „Kaffee-Magie“ ab, daher verlangt diese Komponente nach besonderer Aufmerksamkeit - auch in Hinblick auf die Reinigung. Dafür reicht lauwarmes Wasser aus. So können Kaffeereste und weitere Ablagerungen ganz einfach abgespült werden. Auf Spülmittel oder ähnliche Reinigungsmittel sollte man in Hinblick auf das Kaffeearoma verzichten.

Die meisten Brühgruppen sind entnehmbar, was die Reinigung erheblich vereinfacht.

Reinigung des Milchsystems ist besonders wichtig

Die meisten Kaffeevollautomaten verfügen über Features, die zur Anfertigung von Milchschaum und Milchkaffee vorgesehen sind. Hierbei kann es sich um ein komplettes Milchsystem handeln oder auch um eine manuelle Milchschaumdüse.

Wichtig ist in jedem Fall, die milchführenden Teile nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen, um die Entstehung von Keimen zu verhindern. Dafür reichen in der Regel warmes Wasser und Spülmittel aus, um sämtliche Milchreste entfernen zu können.

Oft wird dieser Arbeitsaufwand bei der Anschaffung eines Vollautomaten unterschätzt. Dennoch ist es grade hier wichtig, auf Hygiene zu achten. Will man auf Cappuccino und Latte also nicht verzichten, so muss mehr Arbeitsaufwand einkalkuliert werden.

Tipp – Achten Sie beim Kauf auf pflegeleichte Details

Bereits beim Kauf des Vollautomaten entscheidet sich, wie viel Aufwand Sie letztendlich in die Reinigung der Maschine investieren müssen. Besonders dann, wenn das Gerät tagtäglich in Gebrauch ist, lohnt es sich daher, auf folgende Details zu achten.

  • Ein vollautomatisches Reinigungsprogramm sorgt für Komfort
  • Achten Sie auf einen abnehmbaren Wassertank
  • Die Brühgruppe sollte entnehmbar sein, um sie unkompliziert säubern zu können
  • Weitere Komponenten wie Abtropfgitter und Tresterbehälter müssen leicht zugänglich sein, um auch diese unkompliziert zu reinigen
  • Das Milchsystem oder die Milchschaumdüse müssen mit pflegeleichten Details aufwarten können. Milchkaffee Fans profitieren von einer Maschine mit einem Milchsystem, das sich automatisch reinigen lässt.

Fazit

Unterschätzen Sie bei einem Kaffeevollautomaten nicht den Reinigungsaufwand.

Die Maschine bietet viel Komfort in Hinblick auf die Kaffeezubereitung ist aber auch wartungsintensiver als eine konventionelle Filtermaschine. Für echte Kaffeefans lohnt sich der Aufwand aber natürlich.


Kommentare: 2

Gast |

AW: Kaffeevollautomat reinigen Tipps und Tricks
Danke für diese Reinigung und Pflegen Tipps. Das war ein sehr guter Beitrag. Ich finde es immer schwierig herausfinden was am besten hilft. https://www.bistromat.de/heissgetraenke/
Gast |

AW: Kaffeevollautomat reinigen Tipps und Tricks
Danke für den tollen Beitrag, sehr hilfreich im Bereich der Hygiene und des Reinigungsaufwandes der <a href="https://info-testberichte.de/haushalt/kaffeevollautomat-test/">Kaffeevollautomaten</a>
Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar