Unnützes Wissen: 14 Fakten rund um den Toilette...

Veröffentlicht am von

Unnützes Wissen: 14 Fakten rund um den Toilettengang

Unnützes Wissen: 14 Fakten rund um den Toilettengang

Durchschnittlich verbringen wir etwa drei Jahre unseres Lebens auf dem stillen Örtchen. Grund genug also, um uns mit interessanten und lustigen Fakten rund um das Thema Toilettengang und -hygiene zu beschäftigen. Im folgenden Beitrag präsentieren wir Ihnen 14 interessante Fakten rund um die Tätigkeit, über die ungern gesprochen wird, aber die dennoch jeder kennt.

Viel Spaß beim Staunen und Schmunzeln.

  1. Namensgebung – Das Wort Toilette stammt vom französischen „toile“ ab. Einem Tuch, das in der Vergangenheit dazu diente, sich während des Toilettengangs abzuschirmen.
  1. Erfindung – Die Erfindung des Toilettenpapiers verdanken wir den Chinesen: Die erste Erwähnung von Toilettenpapier ist in China für das 6. Jahrhundert dokumentiert. Das erste richtige Toilettenpapier wurde schließlich im 14. Jahrhundert in China produziert.
  1. Tag des Toilettenpapiers - Am 26. August ist der Tag des Toilettenpapiers
  1. Verletzungsrisiko - Angeblich liegt das Verletzungsrisiko bei einem Toilettengang bei 1:10.000.
  1. Welttoilettentag - Am 11. November ist Welttoilettentag. Und, das hat einen ernsten Hintergrund: Die Welttoilettenorganisation möchte damit auf die Hygienischen Missstände in der Welt hinweisen. Mehr als 40% der Weltbevölkerung haben noch immer keinen Zugang zu sanitären Anlagen.
  1. Lieblingsbeschäftigung (auf dem stillen Örtchen) – Zeitunglesen wurde inzwischen von der Benutzung des Smartphones abgelöst. Eine Umfrage ergab, dass etwa 80 Prozent der Deutschen sich die Zeit auf der Toilette mit ihrem Smartphone vertreiben. Was sie damit machen? Vor allem Nachrichten schreiben oder auf Facebook surfen. Jeder zehnte telefoniert sogar!Da möchte man vielleicht gar nicht mehr so genau wissen, wann und wo die letzten Facebook-Posts von Kollegen, Freunden und Bekannten abgesetzt wurden....
  1. Reingefallen! - Womit wir auch gleich beim nächsten Punkt wären:  Allein in Großbritannien fallen jedes Jahr mehr als 850 000 Handys in die Toilette.
  1. Platzmangel – An Räumen mangelte es den Reichen und Schönen in Versailles nicht. 2000 Räume aller Art waren im Schloss zu finden. Darunter jedoch nur ein einziges Badezimmer mit Toilette.
  1. Hygienemangel – Die öffentlichen Toiletten Frankreichs sind die schmutzigsten Europas. Da hilft nach Benutzung nur eine gründliche Handhygiene.
  1. Saubere Sache – das Gerücht, dass die Toilette der dreckigste Ort in einer Wohnung ist, hält sich noch immer hartnäckig. Dabei sieht es ganz anders aus: das WC zählt dort tatsächlich zu den saubersten Orten. Da der Toilette beim Putzen in der Regel besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, bieten die kalte und glatte Keramik denkbar schlechte Lebensbedingungen für Bakterien.
  1. Lebenszeit - Etwa drei Jahre unseres Lebens verbringen wir auf dem stillen Örtchen.
  1. Schließen bitte! – Klappen Sie den Deckel vor dem Spülen herunter? Ja? Nein? Mal so, mal so? Der folgende Fakt könnte ihr Vorgehen für immer verändern: Steht der Klodeckel beim Spülen offen, herrscht Alarmstufe rot! Das Toilettenwasser kann nämlich bis zu sechs Meter weit aus der Schüssel herausspritzen. Man möge sich also nur einmal vorstellen, was sich alles in unmittelbarer Nähe befindet: Zahnbürsten. Handtücher. Handseife. Fliesen. Spiegel.... Da hilft nur eine Grundreinigung – und eine neue Zahnbürste.                                                                 
  2. Heiratsantrag - Tony Blair machte seiner Frau einen Heiratsantrag als sie gerade die Toilette putzte.
  1. Die Frage aller Fragen – Falter, Knüller oder Wickler? Eine Frage die die Menschheit wohl ebenso sehr beschäftigt wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei. Auf die Papier-Frage findet sich jedoch relativ einfach eine Antwort: Rund 70 Prozent der Deutschen falten ihr Toilettenpapier vor der Benutzung und nur etwa sieben Prozent von ihnen knüllen das Papier vor der Verwendung. Ein kleiner Anteil (etwa zwei Prozent) wickelt sich das Papier sogar um die Hand.

 

Interessant: In den USA ist es genau umgekehrt: dort wird das Knüllen dem Falten vorgezogen.  


Kommentare: 715

21 - 30 von 715 Ergebnissen
Gast |

BRfQkhEyoaIDluHcnbq
Canada>Canada <a href=" http://www.devis-services.fr/toulon/#accommodation ">viagra alternative sale</a> At the outset of the season, the Jets appeared to have a weakness at outside linebacker with veteran Calvin Pace flanking one end of the front seven, while Garrett McIntyre manned another. Neither has great speed, so on paper that looked like an issue for the Jets that never materialized in practice. Martin never got going against the Jets. Neither did Ridley. “(With) Spiller, we’ve got to set edges. He’s a quick, fast guy,” Wilkerson said. “We’ve got to set edges and make sure everybody (is) filling their holes, fill in the gaps, don’t let him get any creases.”
Gast |

BRrziXrmRNGwrCHNz
a4IBbG <a href="http://bhvllimkjcwn.com/">bhvllimkjcwn</a>, [url=http://hmerdsmsofvj.com/]hmerdsmsofvj[/url], [link=http://anmtmafocxhd.com/]anmtmafocxhd[/link], http://bpghceorjgqp.com/
Gast |

BTFvhcZeJukvD
How many days will it take for the cheque to clear? <a href=" http://www.jim.ac.in/conference/ ">dapoxetine drinking</a> An article on the China Daily website said: "This case should serve as a warning to other Chinese companies and their transnational counterparts that they must abide by the law when promoting their products".
Gast |

BTTosevZsjro
In tens, please (ten pound notes) <a href=" http://jurnal.umrah.ac.id/?p=3102 ">is cialis covered by medical insurance</a> It's her party, so Chrissy Teigen will get naked if she wants to! The swimsuit model posted a racy photo to Twitter in celebration of reaching 200,000 followers. Teigen, who appears to be getting spray tanned in the photo, is no stranger to pushing the envelope on Twitter. Taunting her followers and the social media site, Teigen even commented that "if this doesn't get me suspended I dunno what will."
Gast |

BVUeojFTWa
dRDt0d <a href="http://cybvfcafzpjg.com/">cybvfcafzpjg</a>, [url=http://qvsmjbpkylfz.com/]qvsmjbpkylfz[/url], [link=http://qtjjtkfgffaj.com/]qtjjtkfgffaj[/link], http://vwrrtoqwesqd.com/
Gast |

BVfZlnYMIVOuFDhn
I'm on business <a href=" https://mspowderhorns.com/home-staging-101-de-cluttering-tips-increase-sell-ability-house/ ">nolvadex pct dosage timing</a> One particularly controversial provision of the bill would instruct the Treasury Department to pay bondholders and Social Security retirement benefits even if Congress fails to increase the government's $16.7 trillion borrowing cap that will soon be breached. But money would not be available to pay for many government programs, including military salaries and health care benefits for the elderly.
Gast |

BZgpBudBXuMlndGQDQk
Nice to meet you <a href=" https://knownewbrunswick.com/questions-ask-prospective-personal-trainer/ ">sumatriptan online kaufen</a> The decision closes the last 522 Dayli stores and a warehouse. Outlets in Luxembourg and Belgium remain open fornow, as does central management in the off chance that investorsmay want to buy assets out of bankruptcy proceedings.
Gast |

BarlIfhrfhOkmb
The line's engaged <a href=" http://www.devis-services.fr/aix-en-provence/#concert ">viagra for women online without prescription</a> A. British Gas accepts that it was wrong to bill you four years after you left the property. Apparently the problem relates to the supply of electricity – you bought both gas and electricity from British Gas's Scottish Gas division. The account for this was not set up properly by British Gas. As a result, British Gas failed to bill you for the electricity that you used while living there.
Gast |

BbHMtWSKCZjvCrzZ
I'm not interested in football <a href=" http://www.lakehousemitchell.com/event/happy-hour-5/#correct ">which drug is better viagra or cialis</a> Grohe's owners are hoping for a valuation similar to the14.4 times EBITDA that Geberit trades at, the sources said.Bidders, on the other hand, are likely to offer valuations morein line with the 10.3 times EBITDA that French peer Legrand trades at.
Gast |

BdJFHGLKHjiShlFF
I'll send you a text <a href=" https://moultonstudio.com/about-us/ ">benicar dose range</a> Bridget&rsquo;s core storyline was of a young, single woman setting herself targets &ndash; to stop smoking, to lose weight, to have a better relationship with her mother, to arrive at the office on time, to read The Famished Road &ndash; and failing to meet any of them. She was the rogue pathogen of a generation of women longing for love, slender thighs and inner serenity. The props were self-help books and sex therapy, and the underlying theme &ndash; to the ire of some feminists &ndash; is that women can&rsquo;t have it all.
21 - 30 von 715 Ergebnissen
Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar